Naturbelassener Nistkasten für die Zwitschermeister aus Plauen

Mit tatkräftiger Unterstützung der Betreuungskräfte vollendeten die Auszubildenden der Seniorenresidenz „An der Rädelstraße“ das zum Azubi-Tag begonnene Projekt Nistkasten. Dabei konnten sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Im Vordergrund stand, dass die Vögel für  die Flora und Fauna überlebenswichtig sind. Der Nistkasten sollte mit natürlich gehaltenen Materialien baumähnlich für seine Gäste wirken.  Die fliegenden Gäste soll man übrigens nur im Winter füttern, denn im Sommer finden diese ihre Nahrung in der lebendigen Natur. Außerdem ist jede achte Vogelart vom Aussterben bedroht. Diese Folgen sind erst in vielen Jahren zu erkennen und haben weitreichende Folgen für unser aller Ökosystem. Deswegen ist es um so wichtiger, sich auch mit dem kleinen Federvieh auseinanderzusetzen. Die Freude darüber, ein kleines zu Hause geschaffen zu haben, war groß.