Jahresrückblick der Seniorenresidenz „An der Rädelstraße“

Das Jahr  2012 neigt sich dem Ende entgegen. Daher möchten wir die letzten Monate einmal Revue passieren lassen. Dazu gehören zahlreiche Tagesangebote, aber auch Feste und Veranstaltungen in der Seniorenresidenz „An der Rädelstraße“, an die sich alle gern zurück erinnern.

Traditionell begannen wir das Jahr mit der „5. Jahreszeit“ und einer bunten Feier am Faschingsdienstag, dem 21. Februar. Der Zauberer Horst Skwara war zu Gast und faszinierte Bewohner und Angehörige mit seinen vielseitigen Zaubereien. Die Tische der einzelnen Wohnbereiche waren an diesem Tag mit Luftschlangen und Konfetti bunt geschmückt und es gab leckere Bowle. Über den Tischen hingen von den Bewohnern in der Kreativgruppe selbst gefertigte Girlanden aus bunter Pappe. Am Nachmittag gab es dann traditionell Pfannkuchen mit Marmeladenfüllung.

Mehrmals im Jahr sind Tiere des Tierheims „Vogtland und Umgebung e. V.“ zu Gast. Der Streichelzoo ist eine gelungene Abwechslung für alle Bewohner. Die Meerschweinchen und Hasen sind sehr zahm und freuen sich über Köstlichkeiten wie Löwenzahn, Möhren- oder Kartoffelstücke.

Am Gründonnerstag, den 5. April, fand die Osterfeier in der Seniorenresidenz statt. Aufgrund des nicht allzu schönen Wetters wurde der Vormittag gemeinsam im Wohnbereich rot (4. Etage) verbracht. Alle Bewohner halfen fleißig mit, die zahlreichen Ostereier bunt einzufärben. Während die Kinder der Karl-Marx-Grundschule ein vielseitiges Programm aufführten, ließen wir uns Fruchtbowle und Knabbereien schmecken. Es gab regen Applaus für die gesungenen Frühlingslieder.

Das größte Fest, an dem alle Bewohner und deren Angehörige gern teilnehmen, war auch in diesem Jahr das Sommerfest im Hausgarten der Seniorenresidenz. Dies fand am 26.Juni statt und stand ganz unter dem Motto „Erdbeerfest“. Somit bekam jeder Gast eine selbst gefertigte Erdbeere aus Filz angesteckt. Sowohl der Garten als auch die Tafeln waren geschmückt mit verschiedenen Erdbeermotiven. Die von den Bewohnern zuvor selbst gefertigten Blumengestecke waren ebenfalls ein Blickfang auf den Tischen. Nach Erdbeertorte und Kaffee konnte das Programm starten. Im Lichthof, dem neu gestalteten Ausstellungsraum der Seniorenresidenz, fand bereits seit einigen Monaten die Ausstellung des „1.Trachtenvereins Vogtland e. V.“ Anklang. Dieser Verein stellte sich zum Sommerfest persönlich vor. Lieder aus der Region wie z. B. der „Vugelbeerbaam“ luden zum Mitsingen und Klatschen ein. Im Anschluss folgte eine Modenschau mit verschiedensten Trachten aus dem Vogtland. Man erfuhr auch einiges über die Kleidung, die „drunter“ getragen wurde. Über diese Unikate wurde besonders geschmunzelt. Ausklingen ließen wir diesen sonnigen Nachmittag mit Köstlichkeiten vom Grill und hausgemachten Salaten.

Auch zum diesjährigen Herbstfest am 13.September hatten wir Glück mit dem Wetter und konnten dieses Fest im Hausgarten feiern. Nach dem Kaffeetrinken mit leckerer Pflaumentorte sorgte der Musiker Andreas Silberhorn aus Elsterberg für Stimmung bei Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern. Es wurde geschunkelt, applaudiert und mitgesungen. Besonders der Text des Liedes „Plaun bleibt Plaun“ war allen aus der Region bekannt. Ausklang fand das diesjährige Herbstfest mit einem selbst zubereiteten Pilzeintopf – oder, wie man hierzulande sagt, mit „Schwammespalken“.

Natürlich erinnern die Bewohner  der Seniorenresidenz „An der Rädelstraße“ sich auch gern an Ausflüge, die unternommen werden. Wie in jedem Jahr machten wir uns auf den Weg zur Eisdiele „Pieschels“ in die nicht weit entfernten Kolonnaden. Dort gab es eine reiche Auswahl an verschiedensten Eisvarianten, die allen sehr gut schmeckte. Besonderer Höhepunkt war aber der Ausflug mit dem Fahrgastschiff. Mit dem Taxi fuhren wir zur Talsperre Pöhl und stiegen dort in das Schiff ein. Eine 1-stündige Rundfahrt bei Kaffee und Schwarzwälder-Kirsch-Torte ließ die Bewohner in alten Erinnerungen schwelgen, die sie rund um das ehemalige Dorf Pöhl bzw. später dann an der Talsperre Pöhl erlebten. Mitte November luden wir zur Kaffeefahrt in die Gaststätte „Wühlmaus“ nach Cossengrün ein. Dort angekommen verbrachten unsere Bewohner einen gemütlichen und abwechslungsreichen Nachmittag bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen.

So neigt sich auch das Jahr 2012 dem Ende entgegen. Die Tage werden kürzer, es wird zunehmend kälter und die ersten Schneeflocken sind bereits gefallen. Die  Weihnachtsvorbereitungen haben begonnen und es erwarten unsere Bewohner auch in dieser Zeit zahlreiche abwechslungsreiche Momente. Dazu gehören unter anderem kleinere Adventsfeiern auf den einzelnen Wohnbereichen. Hierbei werden selbst Bratäpfel zubereitet. Aber auch Weihnachtsfeiern am Nachmittag, mit buntem Programm der Kindertagesstätte. Der Besuch des Plauener Weihnachtsmarktes wird ebenfalls ein Höhepunkt des Jahres werden.

Wir möchten auch alle Interessenten gern zum Tag der offenen Tür am 15.Dezember 2012 einladen. Anlass ist das 5-jährige Bestehen unserer schönen Seniorenresidenz „An der Rädelstraße“. Auch hier wird Sie ein buntes, abwechslungsreiches Programm erwarten.

Wir wünschen Ihnen, unseren Bewohnern und Angehörigen eine ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit.

Die Mitarbeiter der Seniorenresidenz „An der Rädelstraße“