Ein Ausflug in die Welt der Tiere

… so hieß das Motto für die Bewohner der Seniorenresidenz „An der Rädelstraße“ in Plauen.

Die Senioreneinrichtung möchte ihren Bewohnern zur Abwechslung des Alltags in ihrer sonst gewohnten Umgebung etwas ganz Besonderes bieten. Nachdem vergangenes Jahr eine große Ausfahrt nach Franzensbad unternommen wurde, planten wir in diesem Jahr einen Ausflug in den Zoo nach Leipzig. Inspiriert wurden wir von im TV ausgestrahlten Sendungen, die von unseren Bewohnern gern gesehen werden und durch unsere tiergestützte Therapie. Die Tiere im Zoo einmal ganz aus der Nähe zu betrachten, sorgte bereits im Vorfeld für große Aufregung.

Am 19. Juni war es für 20 Bewohner, deren Angehörigen und 20 Mitarbeitern soweit. Nach einem ausgiebigen Frühstück konnten wir gut gestärkt gegen 08:30 Uhr mit „einfach mal raus“ aus Chemnitz mit einem klimatisierten Reisebus in Richtung Leipzig aufbrechen. Die Bewohner und Mitarbeiter der Seniorenresidenz sorgten während der Fahrt für Unterhaltung. Es wurde viel gesungen und gelacht. So verging die Fahrtzeit wie im Fluge. In Leipzig angekommen, konnten es unsere Bewohner kaum erwarten, in den Zoo zu gehen. Man konnte an den leuchtenden Augen sehen, was die Bewohner erwartet. 

Bei strahlenden Sonnenschein, leider etwas zu warmen Temperaturen, aber ausreichend schattigen Plätzen, bestaunten die Bewohner die Tiere im Zoo und erkannten sogar einige aus ihrer Lieblingssendung wieder.

Nach einem guten Mittagessen hieß es, weiter die Zoolandschaft zu erkunden. Da uns Petrus herrliches Sonnenwetter schenkte und die Temperaturen in die Höhe schossen, entspannten wir in einer schattigen Oase bei Eis und einer guten Saftschorle.

Am späten Nachmittag, traten wir unsere Heimreise an. Von den vielen Eindrücken waren die Bewohner und fleißigen Mitarbeiter der Seniorenresidenz sichtlich erschöpft. Auch Tage später sprachen alle Bewohner von diesem schönen und gelungenen Tag. Bereits heute möchten sie wissen, was für uns für nächstes Jahr ausgedacht haben.